Zentrum für Klang und Entspannung hier findest du Wege zu Gelassenheit und Balance im Alltag
 Zentrum für Klang und Entspannunghier findest duWege zu Gelassenheit und Balance im Alltag

Beckenbodentraining

Ob nach der Schwangerschaft oder während der Wechseljahre- ein stabiler Beckenboden ist für viele Übungen aus dem Fitness- oder Entspannungsbereich (nicht nur für Frauen) Voraussetzung. Jeder sollte durch Beckenbodentraining für sich sorgen. Deshalb bei Aktiv Entspannt jetzt auch als Präventionskurs Gymnastik für den Beckenboden!
Entspannt und stabil durch einen gesunden und kräftigen Beckenboden!

Unser Beckenboden ist nicht nur dafür zuständig, dass wir beim Lachen und Niesen "dichthalten". Schade, dass er darauf reduziert wird. Der Einfluss unseres Beckenbodens auf unser Leben wird leider oft unterschätzt. Dabei ist er mitverantwortlich für eine gute Haltung, ein gutes Körpergefühl, innere Stabilität und Sicherheit. Ein kräftiger Beckenboden verleiht uns insgesamt mehr Kraft und sogar eine bessere Ausstrahlung. Er hat eine enorme Bedeutung für die Stabilität und Aufrichtung der Wirbelsäule, hält unsere inneren Organe an ihrem Platz und trägt damit zu ihrer ungestörten Funktion bei. Er hält den Körper im Gleichgewicht und nicht zuletzt trägt er während der Schwangerschaft das Baby. Leider wird seine Bedeutung oft darauf reduziert und findet danach erst wieder Beachtung, wenn sich die ersten Probleme während der Wechseljahre in Form von Senkungsbeschwerden und Inkontinenz einstellen. Dabei verdient er viel mehr Beachtung, ist er doch im Alltag großen Belastungen ausgesetzt. Langes Sitzen, schweres Heben und Tragen, Sportliche Aktivitäten, (auch die Einnahme von Hormonpräparaten ist nicht zu unterschätzen)... belasten den Beckenboden mehr, als uns bewusst ist. ein großer Irrtum ist auch, dass Frauen nach einer Gebärmutterentfernung keine Probleme zu erwarten haben, da ja die Gebärmutter schon mal nicht mehr auf den Beckenboden drückt. Dabei ist gerade hier ein stabiler Beckenboden nötig, um die anderen Organe an ihrem Platz zu halten und einer Blasensenkung oder Verlagerung der Blase vorzubeugen!

Und wenn sich dann später die ersten Problem einstellen, bekommen wir durch die Werbung vermittelt, dass das ja gar nicht so schlimm ist- es gibt ja so viele tolle Produkte, die helfen, das Problem zu verbergen. Und operieren kann man ja heute auch fast alles. Aber so weit muss es doch gar nicht kommen. Wir sind offene selbstbestimmte Frauen geworden, die auf ihren Körper achten und Einfluss nehmen können. Und wir können auch mit unserm Körper offen genug umgehen, um uns um Bereiche zu kümmern, auf die man früher einfach nicht geachtet hat.

 

Im Beckenbodentraining befassen wir uns intensiv mit unserem Beckenboden und seiner Funktion. Wir beginnen mit Wahrnehmungsübungen, die die einzelnen Schichten erspüren lassen, gehen dann stufenweise zur Kräftigung des Beckenbodens über und steigern die Intensität während wir immer mehr Kräftigungsübungen für die umliegende Muskulatur (also Bauch- Beine- Po) dazunehmen. Auch ganzheitliche Halte- und Kräftigungsübungen sind dabei, wobei wir die ganze Zeit immer wieder auf unseren Beckenboden achten.

Nicht zuletzt geht es darum den Beckenboden auch im Alltag zu beachten. So trainieren wir rÜcken- und beckenbodenfreundliches Bewegen, Heben und Tragen. Handouts erleichtern das Üben zu Hause im Alltag. Denn der Erfolg stellt sich natürlich nur durch regelmäßiges Anwenden des Erlernten ein.

 

Der nächste Kurs beginnt ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen (maximal 10 Teilnehmer) am 28.09.2017 und endet am 14.12.2017. Wir treffen uns 10 mal Donnerstags von 10:30 bis 11.30. Die Ferien sind natürlich frei.

Teilnehmerbeitrag : 85€ für 10 Treffen

Frühbucher ( verbindliche Anmeldung bis 10.9.) zahlen75€

 

Bei Interesse an einem Dienstags- Abend- Kurs bitte melden!

 

Sylvia Ellingen

Burgstr. 18a

53773 Hennef

(Uckerath)

02248/9098100

ellingensylvia@gmail.com 

Zeit für Ruhe- Entspannungsabend

Einstieg jederzeit möglich

Lachyoga:                06.09.2017                          18:30-19:30

 Gesang und Klang:           08.09.2017                   19:30 - 21:30

nächster  Klangabend: 15.09.2017                      20:00 - 21:30

Spaziergang "Achtsam durch die Natur"          14.10.2017     15:30

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Aktiv Entspannt- Wege zu Gelassenheit und Balance im Alltag Zentrum für Klang und Entspannung